MENÜ

Letzte Artikel

Letzte Kommentare

Suchen

Kategorien

Meta

Drucken

Neues Windschild

Zu Weihnachten hat mein lieber Mann meinen Qualen um ein neues Motorrad oder nicht ein Ende gesetzt. Das Windschild vom Wundersamen sollte Wunder wirken und meine Gedanken weg von der “1200er” bringen.

Nun war es soweit, dass ich zum ersten Mal im Schutze eines Windschildes  fahren würde.  Aus dem Bauch heraus und ohne weitere Erfahrung kann ich sagen:

  • Mein Motorrad zittert im Bereich 80-100 km/h - Nein nicht die Scheibe, das Moped!
  • Mein Shoei-Helm jault noch lauter als vorher. Die ganze Kakophonie spielt sich auf Stirnhöhe ab.
  • Schilder sind erst bei näherer Entfernung richtig zu lesen, meine Brille hilft nur noch wenig
  • ABER ich kann 140 auf der Landstrasse fahren und bei 160 auf der Autobahn kann ich noch den Kopf nach rechts und nach links drehen, ohne Probleme! Das bringt´s, wenn man 80% der Zeit zwischen 80 und 100 fährt!

Ich bin eigentlich unterm Strich enttäuscht. Ich hätte gedacht, “mit dem Windschild wäre es besser”, stimmt aber nicht. Das weiß man allerdings erst, wenn das Teil montiert ist, was nicht in 5 Minuten geschieht.

Ich werde das Teil aber nicht abmontieren, ich denke, ich hoffe,  ich habe die ganzen Vorteile noch nicht raus!

Drucken

Samerberg: rauf, runter, quer und zurück

Es gibt doch Leute, die zuversichtlich sind, sich nicht von negativen Wettervorhersagen demontieren lassen und auf einen schönen Ausflug nicht verzichten wollen.

Das haben die 10 Moped-Fahrer gezeigt, die sich heute auf dem Pendlerparkplatz in Holzkirchen getroffen haben. Wer hätte das gedacht, dass es soviele werden würden! Ich denke keiner, von denen, die dorthin gefahren sind.

Jörg und Gudrun, Manfred, Peter und Sabine, Richard und Marjela, Thomas, Peter, Christian, meine Wenigkeit und selbstverständlich Ricci, als einziger ewiger Sozius.
Jörg führte uns neben der Autobahn über Irschenberg, nach Kirchdorf, Neubeuern, rechts an Törwang vorbei, Richtung Aschau, zurück zum Samerberg, durch Törwang durch, rauf und wieder runter und auch mal zurück, weil´s da nicht weiter ging. So viele “weiße” fährt man nicht jeden Tag!  Schiff und Schilf

Obwohl die Wetteraussichten wirklich nicht die besten waren, haben wir einen schönen Tag verbracht.

Schade nur, dass uns Peter in Irschenberg verlassen musste, weil er mit einer tauben rechten Hand zu kämpfen hatte.
Doch, Peter, da waren bestimmt einige Sträßchen dabei, die Du nicht gekannt hast!

Doris! Wo bist Du geblieben? Du hast die Gelegenheit verpasst, auszubrechen um “endlich zu gasen”. Du wirst es bereuen, nicht mitgefahren zu sein!!!!

Die heutigen Bilder sind im in der Motorrad-Gallerie zu sehen.

Drucken

I wui raus!

Bald ist es soweit! Meine Bonsai ziehen vom Gewächshaus in den Garten aus!

Es ist zwar dieses Jahr seltsam, weil die “Natur” im Gewächshaus ca. 4 Wochen früher dran ist als im letzten Jahr, aber alles treibt! Meine kleinen Apfelbäume haben schon Blütenknospen, während ihre Verwandten im Garten erst angesichts der stärkeren Sonnenstrahlen die Augen leicht  aufmachen. Die Dreispitzahorne haben schon Blätter. Ich habe an den Forsithien und der Zierpflaume eine emsige bienenartige Arbeiterin gesichtet. Meine Bilderdatenbank aus den letzten 10 Jahren sagt mir aber, dass es noch Schnee kommen kann! Wenn die zarten Blätter der Bäume aber nicht bald an die Luft kommen, drohen ihnen Verbrennungen, was nicht minder bedeutet als Wachstumsbremse.

Das Wetter taugt mir schon. Meinen Bäumen auch. Wenn die Buchen und die Kiefer sich nicht täuschen lassen, fangen die Lärchen schon grüne Spitzen zu zeigen. Die Blüher, wie Forsithien, Scheinquitten, Zierkirschen, blühen schon seit über 3 Wochen, viel länger als sonst, meine ich.

 Eine Scheinquitte, 15 cm hoch

Scheinquitte Ende März 2007

Drucken

Hinterher oder ganz voran – Teil 2

Ja hier bin ich (schon) wieder…hatte nicht geglaubt, daß ich bereits am nächsten Tag weiter daran schreiben würde.Wir waren heute am Spitzingsee und je höher wir kamen desto mehr beschlich mich ein unbestimmtes Gefühl etwas vergessen zu haben…was war das noch…überleg…nachgedacht…grübel…grübel…ja klar, das war’s:

ICH HABE MEINE SKI VERGESSEN !!!

mehr…

Drucken

Zum SpitzingSee mit Zümo

Ich habe heute meinen neuen Anzug ausgeführt und Christian hat uns zum SpitzingSee geführt mit Hilfe seines Zümos.  Hier sind die Bilder …

Zum SpitzingSee

Seite 45 von 46« Erste...102030...37383940414243444546

Besucherstatistik