MENÜ

Letzte Artikel

Letzte Kommentare

Suchen

Kategorien

Meta

Drucken

Mit Martina nach Burghausen

So ist es!
img_5690.JPG
Sabine hatte schon etwas mit Bekannten ausgemacht, Uta hatte eine nicht zu verschiebende Verabredung mit dem Flohmarkt, Doris wollte ihrem Moped mit einer neuen Kette auf die Sprünge helfen, Martina wollte eigentlich Ihre Bude auf Vordermann bringen, Rodolfo eigentlich auch. Beide haben sich überreden lassen und sind mitgefahren.

Stichwort war Burghausen. Martina kannte sich um Zorneding gut aus und hat uns den besten Teil der Strecke gezeigt.
Von Zorneding nach Amerang über Moosach, Lorenzenberg, Rott am Inn  über kleinste Sträßchen, von denen ich mir nur die wenigsten gemerkt habe, wenn überhaupt. Dann Richtung Seeon, wo wir auf der Café-Terrasse Apfelschorle, Spezi, Weißwürste und Brezen genossen haben.
Ab Seeon sind wir Richtung Chiemsee, Seebruck, dann nach Palling, Tittmoning und nach A zum Tanken gefahren. In Burghausen haben wir Erdbeerkuchen mit Sahne gegessen.
Rodolfo wollte uns dann Richtung Garching an der Alz führen, wir landeten aber in der Nähe von Mühldorf. Weil die B12 zu langweilig war, sind wir nach Polling gefahren, Richtung Kraiburg am Inn (es hätte eigentlich Waldkraiburg sein sollen, aber Margot kannte anscheinend den Unterschied nicht, hm!). Nachdem der mangelnde Orientierungssinn derselben trotz Navigator mindestens zweimal für eine Verlängerung der Strecke gesorgt hatte, sind wir über Aschau am Inn, Gars, Aldorf, Albaching, Eberberg heimwärts gefahren. Auf dem Weg dahin haben wir ein Bild vom Kloster in Au am Inn vom Panorama-Café aus gemacht.

Die Bilder diesmal in der Gallerie – Martina .

Drucken

Das zweite Auge

Heute hat mir der Christian das lang ersehnte “zweite Auge” geschenkt, mitsamt Einbau. Es schielt zwar nicht, aber die Lichtausbeute ist jetzt gewaltig.

Vorher:

Biederes Köpfchen

Nachher:

Über den Ablauf des Einbaus, schweige ich lieber, denn danach dürfte man von BMW keine Maschine mehr kaufen.
Wir werden morgen einen Ausflug machen: Ich rechne damit, damit dass der Scheinwerfer aus den Kunststoffhalterungen rausschlitten wird und dass die Schrauberei morgen Abend wieder angesagt wird.
Als Fazit kann ich sagen: BMW ist wie IKEA: Mit Billy darf man nicht zweimal umziehen und schon gar nicht die Schrauben lösen und wieder anziehen!

p1020496-1.jpg

 Die Bilder des Einbaus in der Motorrad-Gallerie im heutigen Ordner: 2007-04-13

Drucken

Der Kandidat

Ich habe mir heute am Ostermontag 2 “Träume” erfüllt, einer davon war ein Jugendtraum…

Nach tagelanger mühevoller Ausarbeitung einer für mich zumindest MEGA-Tour mit der Software meines Rechenknechtes Zümo über 220 km um Wasserburg am Inn herum, war es so weit.
Hier geht es weiter

Drucken

Besuch bei Peter

Peter am ComputerSeit über 2 Wochen schon leidet Peter an einer tauben rechten Hand. Motorradfahren ist zurzeit nicht drin, wie wir am letzten Ausflug erfahren konnten. Weil mehr oder weniger alle außer Lande sind (Berlin, Kroatien, GardaSee und was weiß ich), weil ich den Garten auf Vordermann bringen will und weil meine Lieblinge umgetopft, gedrahtet, zurückgeschnitten werden wollen, sind wir am Freitag und am Samstag nicht gefahren, obwohl das Wetter schon prächtig war. Ehrlich gesag “ich habe Rücken”, weil ich körperliche Arbeit gar nicht mehr gewohnt bin. Nun, und der Peter, der hat auch “Rücken” oder vielleicht “Hals”, in der Hand, das werden wir hoffentlich bald erfahren. Also sind wir solidarisch!

Also haben wir gestern, auf den Weg zurück von Touratech (übringens der Besitzer ist ein reizvoller, hilfsbereiter Mensch,  einer selten gewordenen Spezies – Danke nach Feldmoching, ich habe mir 20 Euro gespart – Ich komme wieder, ich werde doch irgendwann mal etwas brauchen!) den Peter und seine Frau überraschend besucht. Bei Weißbier, Kaffee und Rosinenschnecke haben wir über die Themen Krankheiten, glatte Haare, Motorradzubehör, Urlaub und Motorradtouren für Frauen.

Bognar-Motorradtouren.deDabei hat uns Peter die Homepage der Doris gezeigt, die zurzeit am GardaSee weilt(oder vielleicht hat sich nur mal schnell nachgeschaut, wie sehr der Timmelsjoch eingeschneit ist?  :wink: .) Eine hübsche Homepage, mit vielen Bildern der Touren und der Guide  :wink: Ob sie aktualisiert wird?
Warum aber Touren für Frauen, wie auch öfters die Vorschläge gelautet haben?
Uns geht doch als Frauen in unserem Kreise doch hervorragend, oder nicht?

  • Wir werden geführt (vorne)
  • Wir werden beschützt (hinten)
  • Wir fahren selbst, also sind wir
  • Wir können auch mal nicht denken, ohne gleich Vorurteile zu bestätigen
  • Wir tragen GPS, sozusagen als Backup
  • Wir sind mit ihrem Job doch zufrieden
  • Sie warten mal ausnahmsweise auf uns und nicht umgekehrt!
  • Sie werben speziell in Anzeigen, um noch mehr von unserer Spezies zusammentreiben zu können
  • Sie wollen, dass wir Boxer fahren: “Habe ich Dir doch immer gesagt! (was auch heißt: Du hörst mir nie zu!)”
  • Sie haben ein offenes Ohr und lesen unser Wünsche von den Lippen ab
  • Sie würden uns auch nach vorne lassen, wenn wir nur wollten!
  • “Was wuist denn mehra?, würde mein Mann sagen!

Eben! Sie organisieren auch keine spezielle MÄNNER-TOUREN, oder? Das sollten wir uns nicht verderben, Mädels!

Drucken

Frühlingsboten

Prunus Mahaleb

Leider reicht mein Fotoauge nicht aus, um Euch das zu zeigen, was ich eigentlich sehe. Man weiß allerdings, dass manche Bäume nicht fotogen sind.
Diese kleine Blüte am schwächsten Ast kündigt an, dass diese Steinweichsel (prunus mahaleb) bald ganz in Blüte sein wird.Apfel - Blüte

Diese Apfelblüte ist nur eine kleine Vorschau für das Spektakel, das uns nächste Woche erwartet.

Seite 44 von 46« Erste...102030...37383940414243444546

Besucherstatistik