MENÜ

Letzte Artikel

Letzte Kommentare

Suchen

Kategorien

Meta

Drucken

Niederbayern

Wir werden heute um 15 Uhr Wunschzeit nach Niederbayern aufbrechen.
Die Mulis sind gepackt: rote Taschen, schwarze Rolle und Koffer für die Adventure und Fahrer und Hund-Sozius für die 1150er. Gerecht, findet ihr nicht?
Mit von der Partie sind: Peter, Christian und meine Wenigkeit. Doris wollte, dann konnte sie schließlich nicht.
Morgen rücken Kobi mit Sandra als Sozius nach. Am Sonntag fahren wir alles zusammen zurück.

Wir wollen diesmal wieder unsere Flexibilität testen. Wir haben schon öfters unsere Spontaneität und unsere Bereitschaft zur Flucht erfolgreich getestet. Diesmal geht es darum, ohne vorreserviertes Zimmer mit Bad, als bunter Haufen (Mann, das klingt vielleicht zweideutig!), als WG sozusagen, mit Schlafsäcken wie zu Studentenzeiten, 3 Tage in Bad Birnbach zu überleben!
Ich habe in letzter Zeit viele Beiträge über Weltenbummler gelesen und sehne mich danach, diese Freiheit noch zu genießen, bevor die Grube aufgeht! Eine gewisse Torschlußpanik, gebe ich zu!

Das Wetter ist sonnig, ab und zu wirft eine Wolke einen Schatten und es geht Wind!

Fotos reiche ich selbstverständlich nach!
Einen schönen Gruß an kaddi!

Drucken

Azalee-Time

Diese kleine Azalee ist 16cm hoch ab Oberkante Schale!

Azalee Brixen

Drucken

Fertig

Der Film über Slowenien ist fertig. Ihr findet ihn auf der Video-Seite.

Drucken

Am Schnittpult

Ich habe in 3 Abenden meine Seite mit den Bildern fertiggemacht. Christian am Schnittpult

Christian hat heute morgen angefangen.
Ich habe die Rohfassung des Vorspanns gerade gesehen: Der Film wird Euch gefallen.

Drucken

Slowenien

Das ist Glück!Es ist schon wieder Freitag! Vor genau einer Woche hatte ich vor Aufregung Bauchweh, weil ich mit einem neuen Motorrad, das ich erst 300 km gefahren bin, vor hatte, 1800 km zu fahren.
Nun, wenn ich gewußt hätte, wohin uns Jörg überall führen würde, wäre ich nicht gefahren. Ich hätte aufrichtig Angst gehabt, nicht mitzukommen. Autobahn, Landstraßen, Bergstraßen, Paßstraßen, Schotterpisten, breitere Feldwege: Für alle Geschmäcker war etwas geboten! Das war für mich ein Intensivkurs für forgeschrittene Anfänger.

Was für einen Genuß für mich, welche Entdeckung, diese Maschine, von der Christian seit 3 Jahren schwärmt und ich nie gefahren bin, weil ich mich nicht getraut habe! – Ich wußte schon warum, würde ich heute sagen!!!!
Die ersten 2 Tage konnte ich es nicht gar nicht fassen, dass ich eine andere Maschine fahre als meine Kleine. Ich habe mich sauwohl gefühlt! Und ich musste mir immer wieder sagen: “He! Du fährst die Königsklasse, die Maschine der Jedi-Ritter der Straße! Das Moped mit dem schiefen Auge, das Du so einmalig findest!” Mit jedem Kilometer fühlte ich mich “größer”, stolzer und glücklicher!

Wir haben 4 schöne Tage verbracht, in jeder Hinsicht. Es waren lehrreiche Tage, in denen ich gelernt habe, mit 9 Motorrädern in der Gruppe nach bestimmten Regeln zu fahren. Es waren genußreiche Tage, in denen man jede Kurve geliebt hat. Es waren lustige Tage, die viel Spaß gemacht haben.

Wir sind alle heil nach Hause zurückgekommen. Und das ist auch gut!

Danke an Alle!

Ich habe viele Bilder gemacht, auch beim Fahren! Das klappt eigentlich ganz gut! Ich hätte anhalten wollen, aber Fahren war schöner!

In der Motorrad-Gallerie sind 275 Bilder! Viel Spaß!

Seite 42 von 46« Erste...102030...37383940414243444546

Besucherstatistik