MENÜ

Letzte Artikel

Letzte Kommentare

Suchen

Kategorien

Meta

Faschingskrapfen

DSC05144-1.jpgIm Kochbuch der Bräuche gibt es einige Gerichte mit Hefeteig. Das war für Christian einen Grund, sich mit diesem Thema zu beschäftigen.

Dieses Rezept stammt aber nicht aus dem Bräuche-Buch.

Das erklärte Ziel sind die Krapfen, die wir sehr (zu) oft bei der Karin zum Frühstück essen. Sie sind einmalig, schön fett und nicht so trocken wir unsere. Sie sind auch schwer und mit Vanille-Creme gefüllt. Einfach lecker.

Nach dem Backen sind sie in Zucker gewendet worden.

Christian´s erster Versuch war gar nicht mal schlecht. Den Teig  hat er ohne Fett gemacht. Die Krapfen waren dicht, schön konsistent. Sie waren auch schnell gegessen.

Das nächste Mal kommt Fett in den Teig.

 

Seite 1 von 11

Einen Kommentar schreiben

Bitte zuerst einloggen, um einen Kommentar zu schreiben!


Besucherstatistik