MENÜ

Letzte Artikel

Letzte Kommentare

Suchen

Kategorien

Meta

Kehlheim und weiter nach Eichstätt

Die Voraussetzung für den heutigen Ausflug: den Garten ein Stückchen weiterzubringen.

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag vor einer Woche ist unser letztes Häschen vom Fuchs entführt worden und die ewigen Gründe der Nager geschickt worden. Dreimal war er da, einmal habe ich ihn gesehen! Einmal um 4.30 Uhr in der Nacht. Ricci hatte angeschlagen, da musste ich nachsehen.

Der 30 m²-Hasenspielwiese und dem Hasenstall habe ich mich also gestern Nachmittag gewidmet. Mit Christians Hilfe bin ich fertig geworden.

Um 9.00 Uhr haben wir Kobi und Peter abgeholt und es ging los! Christian und Zümo voraus. Kleinste Strassen, ständige Richtungswechsel, sehr flottes Fahren (meist um 100-120 km/h), kein Verkehr: mein Wetter! Ich merke, ich lerne immer noch dazu, vor allem das flotte Kurvenfahren. Den letzten Ausflug und den heutigen müssten sich positiv auf die nächste Manghen-Pass-Fahrt auswirken.

Eichstaett.jpg

Wir sind rund 400 km gefahren. Die Bilder sind sehr schön geworden, finde ich. Die Bildbearbeitung habe ich sensibel vorgenommen.

Und morgen nach Berchtesgaden.

Seite 1 von 11

Einen Kommentar schreiben

Bitte zuerst einloggen, um einen Kommentar zu schreiben!


Besucherstatistik