MENÜ

Letzte Artikel

Letzte Kommentare

Suchen

Kategorien

Meta

GC001 Wiedmannsfelden

Wie schon berichtet, habe ich zum Geburtstag ein kleines GPS-Gerät geschenkt bekommen, mit dem ich ohne fremde (Zümo-)Hilfe, auf Schatzsuche gehen kann.

Nun heute war es soweit. Wir verbinden einen Besuch bei Sephan in Ising im Internat mit der Hebung meines ersten ausgesuchten Schatz, der bei einer Kapelle in Wiedmannsfelden liegt:
Wiedmannsfelden_1.jpgDie Fahrt dahin war genial. Sehr abwechslungsreich. Keine Bundesstrassen und keine Fernstrassen soweit vermeidbar, dank der neuen Software vom Zümo, die jetzt Motorradfahren Fahrspaß pur schenkt. Der Kurs führte uns nach meinem Gefühl stark nach Osten. Ehrlich gesagt, ich habe schon mal daran gezweifelt, dass wir jemals in die Nähe von Salzburg ankommen würden! Aber eine tolle Fahrt! Das Wetter hat auch mitgemacht, der Thermometer zeigte immer ca. 12-15 Grad. Vor Mühldorf fielen 5 Tropfen, die offensichtlich nur ich gespürt habe!

001 Wiedmannsfelden.jpg

Die Entfernung war mit 94 km Süd-Östlich von Riemerling angegeben. Wir sind über Zorneding, Mühldorf, Altötting gefahren.
Leider blieb die Hebung des Schatzes vom Mißerfolgt gekrönt. So eine Enttäuschung!

In Ising haben wir unseren Abiturienten in spe besucht, der am 25. April seine erste Prüfung (Mathe) ablegen wird. Von hier aus alles Gute, Stephan, wir halten Dir die Daumen!
Gegessen haben wir im Hotel Gut Ising gegessen: Der Schnitzel und die Pommes haben für zwei gereicht: 7 Euro! Und geschmeckt hat das Fleisch hervorragend!

Zurück ging es über Seebruck, Bad Endorf, Bad Aibling.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

Seite 1 von 11

Einen Kommentar schreiben

Bitte zuerst einloggen, um einen Kommentar zu schreiben!


Besucherstatistik