MENÜ

Letzte Artikel

Letzte Kommentare

Suchen

Kategorien

Meta

Lieber Gott …

lass uns heute Motorrad fahren…

Das haben wir uns heute Morgen gewünscht, als uns unsere liebe übernächtigte Tochter mal kurz Ihre Anwesenheit mit gereizten Bemerkungen hat spüren lassen, bevor sie in ihr Zimmer wieder verschwand!

Ahorn, BlattschnittWir sind aber heute zu Hause geblieben, auch als Doris anrief und uns mitteilte, dass Peter vor Ihrer Haustüre voll motorisiert stand!
Ich hatte mir gestern vorgenommen, an diesem Wochenende meinen Garten und meine Bonsai auf Vordermann zu bringen. Den Rasen habe ich bereits gestern gemäht, so zwischen 2 Regenschauern und die Bonsai sind heute dran gewesen. Unkraut jähten (meisten Sternmoos) und Blattschnitt waren angesagt: Laubbäume werden ganz entlaubt. Das Ergebnis sind etwas kleinere Blätter und zusätzliche Verzweigung. Ich korrigieren gerne den Schnitt, entferne verdörrte Äste und größere Zweige, um die Verjüngung der Äste zu verbessern. Die Bedingung ist, dass die Bäume gesund sind und der Schnitt vor dem Johannistrieb erfolgt: Also noch im Juni. Das heißt, dass die nächsten Wochenenden wieder gefahren werden kann, vorausgesetzt, ich habe einen Gießer!!!

Peter und Doris sind mit Bekannten zum Hintersteiner See gefahren und danach haben die beiden uns einen Besuch abgestattet.
Wir haben Pläne geschmiedet: Im Juli ist endlich die Steiermark dran. Da ware ich noch nicht. Im Rahmen unserer Sparmaßnahmen werden wir diesmal aufgrund der Reisezeit, einen Campingplatz näher in Betracht ziehen. Die Wahrscheinlichkeit, eine freie Ferienwohnung für 2 Übernachtungen zu bekommen, ist in der Hauptsaison relativ gering. Ausserdem haben wir so viele Sprüche geklopft, dass wir diesmal schon Nägel mit Köpfen machen müssen. Ich werde mich dann zur gegebenen Zeit, ans Internet klemmen und suchen, falls es doch plötzlich unerwartet regnen sollte :-)

Ich sitze gerade auf meiner Terrasse, die gelbweiß-gestreifte Markise ist ausgefahren. Um das Bild abzurunden, stehen noch Kerzen und einen Glas Rotwein auf dem Tisch. Die Gartenbeleuchtung unter den Bonsaitischen ist angegangen. Es könnte fast ein Bild aus Rosamunde Pilchers Romane sein, wenn ich mich zum Dinner umgezogen hätte und hinter mir ein englisches Herrschaftshaus stünde! Riemerling ist auch schön!
Es war ein schöner ruhiger Tag. Ich konnte sehr viel erledigen. Jetzt sind meine Bonsai für die nächsten 2 Monate fit. Es wäre schön, man könnte einen weiteren solchen Tag an einem solch schönen Tag anhängen. Aber dann hätte ich wieder 47 oder 53 Mails vom Vortag an meinen ersten Wochentag abzuarbeiten.

Stress kann ich zurzeit nicht brauchen.

Seite 1 von 11

Einen Kommentar schreiben

Bitte zuerst einloggen, um einen Kommentar zu schreiben!


Besucherstatistik