MENÜ

Letzte Artikel

Letzte Kommentare

Suchen

Kategorien

Meta

Winterzeit…Tuningzeit (oder frei nach Olli Kahn: “mir is soooo langweilig, ich hab ja alles erreicht”)

Da das Motorradfahren bei 3 Grad Graupelschauer nicht so der Hit ist und sich meine neue Luxuskuh schon über die Kälte beschwert hat, dachte ich zuerst, aus lauter Langeweile, darüber nach eine Heizung in den Stall einzubauen…was ich aber schnell wieder verwarf. Soll sie doch frieren die Kuh. Besser fand ich die Idee ihr “Gesicht” aufzupeppen.
Na Preisfrage: wo ist das “Gesicht” einer Kuh?
Wo schaut der Durchschnittskuhtreiber (wenigstens ab und zu) beim Fahren hin, an seinem fahrbaren Untersatz?
Gut, die meiste Zeit ist er damit beschäftigt nach mobilen oder stationären Fotostudios Ausschau zu halten und vielleicht auch mal etwaige störende Ampeln zu beachten, aber hin und wieder schaut er auch mal auf seine Amaturen (vom verzweifelten Blick aufs Navi mal ganz abgesehen).
Richtig gehört, meine Damen, auch ihr Moped hat so etwas…sprich Tacho, Drehzahlmesser und sonstige Hightech-Anzeigen.
Wenn ich auch sonst manchmal bei unserer Damenwelt den Eindruck habe, auf deren Motos ist so etwas gar nicht montiert…”waaaas, ich sehe keine Kontrolllämpchen, wo sollen denn die sein?!”…doch es gibt sie auch da. Die Mopedhersteller unterscheiden in diesem Bereich nicht nach männlich und weiblich, die haben wohl (noch) nicht realisiert, dass hier erhebliches Einsparpotential schlummert. Wofür braucht eine Amazone einen Tacho (“ich fahre doch immer nach Vorschrift!”), einen Drehzahlmesser (“ich fahre doch nach Gefühl”), eine Ölstands-Kontrolle (“mein Mann kümmert sich doch um den Ölstand”), eine Ganganzeige (“?”) oder ein Fernlicht-Kontrolllämpchen (” was Fernlicht, gibt’s das überhaupt an einem Moto?”).

Und hier der Blick auf die Standard-BMW-R1200GS-Amatur:
tacho_original_langweilig.jpg
Wie langweilig dieser Anblick!!!

Wie wäre es in so ein Mäusekino zu blicken:
beispiel6.jpg
Das ist doch echt eine Alternative, oder ??!!

Oder hier mehrere personalisierte Formen des Überblicks, bei Tag und Nacht:
family_tag_test.jpgpeter_tacho.jpgPeter_nachts_test.jpgPeter_tag_test.jpg
Als ich Margot die Bilder zeigte, wusste sie zuerst gar nicht was das sein soll.
Typisch Frau, ich sagte es doch, wie soll jemand so etwas würdigen, der seine Amatur noch nie bewusst angesehen hat??!!
Ich lasse mich auf jeden Fall nicht entmutigen und werde weiter nach dem ultimativen Cockpit Design suchen!!!

Seite 1 von 11

Kommentare

Kommentar von Dr.Punti
Datum 17. Oktober 2009 um 17:52

Na, wer sagt´s, es gibt woll keinen besseren Diebstahl-Schutz als eine Personalisierung am Tacho
sein eigenes Foto im Tacho ist allemal besser als jede Panzerkette ODER ????

Nur weiter so, mit Cockpit Design grins
eine weitere Idee, wie wär´s noch mit Finger-abdruck, als Anlasser oder gar mit Speichelprobe (DNA)vor dem Anlassen der Moped´s

welche Ideen, man bei diesen Sauwetter haben kann, da wird einem nur Angst und Bang um seinem geliebten Untersatz
Unsere geliebten Damen können solche Gedanken ja s o w i s o g a r n i c h t verstehen, hab ich recht ?

Gruß Peter

Einen Kommentar schreiben

Bitte zuerst einloggen, um einen Kommentar zu schreiben!


Besucherstatistik